• images/stories/fotos/insomnium01.jpg
  • images/stories/fotos/insomnium02.jpg
  • images/stories/fotos/insomnium03.jpg
  • images/stories/fotos/insomnium04.jpg
  • images/stories/fotos/insomnium05.jpg
  • images/stories/fotos/insomnium06.jpg
  • images/stories/fotos/insomnium07.jpg
  • images/stories/fotos/insomnium08.jpg

Auszug mit Tränen

Pünktlich zu Beginn der 9. Wochen haben uns gestern nun die beiden Mädels Insomnium Cookie Dough aka Cookie und Insomnium Crème Brûlée aka Maya verlassen. Es war für uns ein schwerer Tag die beiden gehen zu lassen, doch wir wissen, dass beide in ihren neuen Familien geliebt und gefördert werden. Beide sind gut zuhause angekommen, Maya hat die Fahrt verschlafen und für Cookie hat es sich nicht gelohnt, auf der kurzen Fahrt nach hause zu schlafen. Wir freuen uns jetzt schon auf die vielen schönen Bilder. Die Zeit bis zur Abholung hatte ich zum Glück ganz lieben Besuch von Conny mit ihrem Rüden Alexis. Neo und er waren sofort ein Herz und eine Seele, das war schon fast zu süß, wie die beiden miteinander umgegangen ist. Soll mal einer sagen, dass Rüden untereinander problematisch wären. Conny hat sich glaube ich auch ein bisschen viel in unserem Charmeur Caramel Crumble verliebt.

 

In der vergangenen Woche hatten wir uns sehr über den Besuch von Halbschwester Ayla (Christi ORMOND Queen of Adventure) und den wunderbaren Ur-Opa der Kleinen Silas (Christi ORMOND Exquisite Selcetion) gefreut. Wenn es leider auch nur ein kurzer Besuch war, fanden wir es richtig klasse, dass es Imke und Matthias es doch noch einrichten konnten, ihre "Enkel" Pünktchen zu besuchen. Es war auch toll, Silas endlich mal ausgiebig knuddeln zu können und wir sind nachwievor begeistert, wie souverän er mit den Welpen umgegangen ist. Ein wirklich einzigartiger Rüde.

 

Am Donnerstag fand dann bei strahlendem Sonnenschein die Wurfabnahme durch den Club für Dalmatiner-Freunde e.V. statt. Wir sind mega glücklich, dass auch dieser Wurf komplett fehlerfrei ist und die Welpen durchgehend vorzügliche Beurteilungen erhalten haben. Das haben Moony und Rosalie wirklich ganz toll hinbekommen.

8 hörende Ohren

Wo ist nur wieder die Zeit geblieben? Wir befinden uns nun schon in der 8. Woche, für die beiden süßen Mädels Cookie und Cremy wird es die letzte Woche bei uns werden. Wenn wir an den bevorstehenden Auszug in einer Woche denken, wird es uns sehr schwer ums Herz. Wir werden die uns verbleibende Zeit noch mehr genießen, freuen uns aber, dass beide ein wirklich tolles neues Zuhause bekommen werden. Am Donnerstag wird unser Wurf dann noch von unserer lieben Zuchtwartin abgenommen. Die Koffer sind noch nicht gepackt, dass machen wir so spät wie möglich, weil es uns noch traurig machen würde.

 

Was ist in den letzten zwei Wochen passiert? Sicherlich ein Highlight, zumindest für uns als Züchter, war die Gehöruntersuchung der Kleinen. Wir wussten, dass alle hören, aber es bleibt immer bis zum Schluss spannend. Unser Tierarzt kam wie auch schon bei den letzten beiden Würfen zu uns nach hause. Alle vier Süßigkeiten wurden untersucht, gechippt, geimpft und schliefen dann am nachmittag ihren "Rausch" aus. Das Ergebnis bei allen vier ist eindeutig, alle 8 Ohren funktionieren einwandfrei. Wir waren sehr erleichtert und freuen uns wie Bolle, dass auch der dritte Wurf komplett beidseitig hörend ist. 

 

Es gab auch wieder viel Besuch für die Kleinen und ein ganz besonderer war sicherlich der von einer Profi Fotografin, die mit sehr viel Gespür und Liebe unsere Süßigkeiten abgelichtet hat. Es hat unwahrscheinlich viel Spaß gemacht. Wir müssen uns leider etwas gedulden, bis wir die Fotos zeigen können, es sind wohl knapp 1000 Bilder, die es dann letztendlich geworden sind. Bis dahin gibt es Bilder aus dem Alltag unserer Welpen. Im übrigen suchen wir noch passende Familien für unsere zwei wirklich sehr charmanten Jungs. Bei Interesse rufen Sie uns gerne an.

 

 

Wir haben Welpen!

Hipp Hipp Hurra, unsere Welpen sind da. Am 28.04.2018 brachte Rosalie ohne Komplikationen und absolut instinktsicher 5 Welpen zur Welt: zwei Rüden, drei Hündinnen. Leider war eine Hündin sehr schwach und leider auch weit hinter den Geburtsgewichten der anderen. Trotz aller Versuche gelang es uns nicht, sie am Leben zu halten. Mach es gut kleine Maus, wir werden dich nie vergessen. Dem Quartett geht es wunderbar, sie nehmen sehr gut zu und Mama Rosalie kümmert sich total souverän und gelassen um ihren Nachwuchs. Die Wurfkiste wird nur verlassen, um in Rekordzeit ihr Geschäft zu verrichten. Am 01.05.2018 erfolgt die Wurfbesichtigung durch den Club für Dalmatiner-Freunde e.V. Unsere Zuchtwartin war mit dem Zustand von Mama und Welpen sowie der Unterbringung sehr zufrieden. Die Bilder der ersten Woche folgen in Kürze!

 

Die fünfte Woche unserer kleinen Süßigkeiten

Die Bilder der fünften Woche sind online. Es war eine sehr aufregende Woche für die Süßigkeiten mit sehr viel zweibeinigen und vierbeinigen Besuch. Die Kleinen haben ihre Halbgeschwister Mila und Tiffy kennengelernt und auch Mila aus unserem A-Wurf kam vorbei, um gemeinsam mit ihrer Schwester Rosalie und ihrem Bruder Luis den 3. Geburtstag zu feiern.

Die "Fab Four" begegnem allem neuen, sei es anderen Hunden oder auch neuem Spielsachen mit einer offenen Neugier ohne Angst oder Scheu. Geräuschen gegenüber sind sie sehr entspannt, so kann auch der Staubsauger an ihnen vorbei rauschen oder neben ihrem Gehege wird Rasen gemäht, ohne dass sie sich von ihrem Schlaf abbringen lassen. Insgesamt sind alle sehr ausgeglichen; sie lieben es zu kuscheln aber auch mit Mama Rosalie, Bruder Neo oder Oma Mocca zu toben. Rosalie lässt sich viel gefallen, sagt den kleinen Rackern aber auch, wenn es zuviel ist. Sie ist eine tolle Mami und wir sind sehr glücklich über ihre Mama Qualitäten.  

Das Leben findet fast  ausnahmslos im Freien statt, der Wettergott meint es dieses Mal wirklich gut mit uns. So haben die Kleinen sehr schnell gelernt, dass man das Geschäft draussen erledigen soll. Nur zum Schlafen bevorzugen Sie es rein zu gehen.

Einige der Süßigkeiten sind im Übrigen noch auf der Suche nach dem richtigen Zuhause.

Wir wünschen viel Spaß beim Anschauen der Bilder!

Kleine "Romos" im Anmarsch

Wir freuen uns riesig, dass unsere Nachzuchthündin Rosalie Ende April ihren ersten Wurf erwartet. Der Ultraschall gestern hat das Geheimnis gelüftet. Dieses Mal waren wir uns echt nicht sicher, ob die Verpaarung erfolgreich war. Ganz unbegründet unsere Sorge, wie sich nun herausgestellt hat. Wir haben uns auch für diesen Wurf für Moony "Christi ORMOND Magic Moon" entschieden. Moony begeistert uns jedes Mal aufs Neue durch seinen tollen Charakter, er ist eine richtige Schmusebacke. Unsere B-chen haben sich alle wie erhofft entwickelt, so dass wir guten Gewissens einen neuen Wurf mit ihm planen konnten. Alle Informationen rund um den Wurf finden Sie hier. Wenn Sie sich für einen Welpen aus dieser Verpaarung interessieren, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.